BoFiT Prognosen

Die Schulung Prognosen mit BoFiT ermöglicht einen systematischen und fundierten Einstieg in das BoFiT Modul Prognosen. Nach einem Überblick über die verschiedenen Prognoseverfahren erlernen Einsteiger und Umsteiger, wie Prognosen eingerichtet, analysiert und im täglichen Betrieb genutzt werden. Anhand von praktischen Übungen wird das theoretische Wissen gefestigt.

Überblick über das BoFiT Modul Prognosen

  • Einführung und Benutzerkonzept Prognoseverfahren
  • Profile, Fortschreibung, Regression, künstliche neuronale Netze
  • Stärken und Schwächen
  • Einsatzgebiete
  • Verfahren der ARIMAX-Familie (AR, SAR, MA, SMA, ARMA, …, SARIMA, ARIMAX, SARIMAX)

Prognoseauswahl und Modellentwickung

  • Vorgehensweise bei Auswahl- und Modellentwicklung
  • Aufwand-Nutzen-Betrachtung

Zusammenhänge erkennen

  • Zeitreihenanalysen (Spektralanalyse, Korrelationsanalyse)
  • Sensitivitätsanalyse

Validierung

  • Die Prognosegüte bewerten
  • Statistische Kennzahlen auswerten

Prognoseprozesse im täglichen Betrieb

  • Prognoseaufgaben in Unternehmen der Energiewirtschaft
  • Prognoseprozesse automatisieren

Zielgruppe:

Die Schulung Prognosen mit BoFiT eignet sich für alle Prognosefachleute und Prognoseverantwortliche, die eigene Prognosen aufsetzen und weiter verbessern wollen. Insbesondere Einsteiger und Umsteiger erhalten eine systematische Einführung in die Arbeit mit der Prognoselösung von ProCom.

Ihr Ansprechpartner

Stefanie Wendorff

Phone: +49 241 51804-117
E-Mail: akademie@procom.de Kontakt aufnehmen

Weitere Informationen

Datum:
09.09.2020

Location:
Aachen, Berlin oder als Inhouse-Veranstaltung jederzeit buchbar

Vorkenntnisse:
Keine

Preis:
890,– € pro Person zzgl. MwSt.

Dauer:
1 Tag (9:00 - 17:00 Uhr)

Teilnehmeranzahl:
Maximal 8 Personen

Anmeldung zur ProCom Veranstaltung

Anmeldung zur ProCom Veranstaltung

Anmeldung zur ProCom Veranstaltung



* Pflichtfelder

Ich stimme den AGB der Veranstaltung zu und ich habe die Datenschutzerklärung gemäß DSGVO gelesen und akzeptiere sie. Mir ist bekannt, dass ich der Verwendung der von mir angegebenen E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen und den Widerspruch an die im Impressum genannten Kontaktdaten der ProCom GmbH richten kann.