BASF optimiert den Kraftwerkseinsatz mit den ProCom-Lösungen ITA und BoFiT

19.12.2016

IT-Lösungen des Aachener Beratungshauses senken die Energiekosten – Mit Einführung der IT-Lösungen ITA und BoFiT von der ProCom GmbH hat BASF am Standort Ludwigshafen die Basis für ein effizienteres Kraftwerksmanagement geschaffen. ITA ist ein Werkzeug, mit dem Energie- und Industrieunternehmen ihr Portfolio überwachen und managen, Änderungen in Verbrauch und Erzeugung erkennen sowie mit geeigneten Maßnahmen reagieren können. BoFiT hilft, das Portfolio unter Einbeziehen aktueller Daten und Randbedingungen kostenoptimiert zu bewirtschaften. Bei der Optimierung der betrieblichen Stromversorgung werden auch Restriktionen wie das Bereitstellen von Dampf in einer ausreichenden Menge berücksichtigt. Hierdurch können Flexibilitätspotentiale des Anlagenparks optimal genutzt und am Intraday-Markt angeboten werden.

Durch die enge datentechnische Verzahnung der ProCom-Lösungen mit der Kraftwerksleitstelle der BASF laufen alle relevanten Planungsprozesse automatisch ab. Zurzeit wird die Anbindung der ProCom-Lösungen an das Leitsystem umgesetzt, wodurch ein noch höherer Automatisierungsgrad erreicht werden kann und eine direkte Kopplung der Fahrplandaten an die Kraftwerke ermöglicht wird. BASF rechnet mit einer erheblichen Kostenreduktion durch die ProCom-Lösungen.

keyboard_arrow_leftZurück