BoFiT Release 4.2

17.11.2009

Aachen, 17. November 2009 – Komplexe Optimierungsaufgaben in Energieerzeugung und Energiehandel jetzt noch einfacher und schneller lösen.

Die ProCom GmbH ist der Spezialist für die Planung von Energieströmen in Erzeugung, Beschaffung und Vertrieb. ProCom-Lösungen basieren auf der IT-Plattform BoFiT, die jetzt mit dem Release 4.2 den nächsten Meilenstein erreicht.

Mit möglichst wenig Klicks zum Ziel
Unter dieser Prämisse wurde für BoFiT 4.2 die Bedienoberfläche weiter verbessert  – für Anwender wie Administratoren. Sie ist intuitiv zu bedienen. Einheitlich und sehr übersichtlich gestaltet, erleichtert sie es, bereichsübergreifend zu kommunizieren. Rollen, Domänen und Benutzer sind klar und nachvollziehbar zu verwalten.

Prozesse verbessern und automatisieren
ProCom-Lösungen bieten klare, fundierte und aktuelle Planungsgrundlagen. Bevor die Geschäftsprozesse in der Softwarelösung abgebildet werden, betrachten und verbessern ProCom-Berater den Workflow. Wiederkehrende Prozesse werden automatisiert.

BoFiT IT-Plattform unterstützt 64-Bit-Architekturen
Das Release 4.2 der IT-Plattform BoFiT wird als MS-Windows®-Applikation angeboten und unterstützt durchgängig aktuelle 64-Bit-Architekturen.

Neues Service-Portal am Start
Mit dem Release 4.2 geht unter www.procom.de auch das neue Service-Portal an den Start. Wie bisher werden hier Anfragen schnell und zuverlässig bearbeitet. Neu ist, dass jeder Nutzer immer einen klaren Überblick über Anzahl und Status seiner gemeldeten Supportfälle bekommt.

Die ProCom GmbH liefert seit 1995 anspruchsvolle Lösungen für Planungsaufgaben in der Energiewirtschaft. In dieser Zeit haben wir unsere Kunden erfolgreich dabei unterstützt, auf Basis unserer IT-Plattform BoFiT ihre Geschäftsprozesse transparenter und effektiver zu gestalten und zuverlässig die richtigen Entscheidungen zu treffen.

keyboard_arrow_leftZurück