Eine Plattform für viele Lösungen

14.12.2010

Aachen, 14. Dezember 2010 – Zur „E-world energy & water“ (Essen, 8. bis 10.2.2011) stellt die ProCom GmbH, Aachen in Halle 3, Stand 3-440, neue BoFiT-Lösungen zur Planung und Optimierung von Energieerzeugung und Energiehandel in europäischen Schlüsselmärkten vor. Das Beratungshaus zeigt, wie die Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette bereichsübergreifend optimiert werden können.

Neben Möglichkeiten, wie mit EE-Anlagenpooling das gesetzliche „Grünstromhändlerprivileg“ genutzt werden kann, zeigen die ProCom-Experten unter anderem auch, wie man mit einer fundierten Rohertragsrechnung jederzeit den Stand und die Prognose der Erträge einzelner Kraftwerke und Produkte ermitteln kann.

Mit dem neuen Modelbuilder von BoFiT 5 bietet die IT-Plattform nicht nur verbesserten Komfort, sondern auch mehr Möglichkeiten zur anschaulichen Abbildung physikalischer Anlagen und wirtschaftlicher Komponenten. Komplexe Anlagen und Abhängigkeiten, wie zum Beispiel in hydrologischen Kraftwerksparks oder energieerzeugenden Industrieunternehmen können übersichtlich modelliert werden. Zudem lassen sich Optimierungsaufgaben mit Modellvarianten und Szenarienrechnungen sinnvoll und klar strukturieren. Ein einziges Modell kann durch Variantenbildung für die Unterstützung unterschiedlichster Geschäftsprozesse in Handel und Erzeugung genutzt werden. So kann mit dem Basismodell die Day-ahead-Kraftwerkseinsatzplanung optimiert werden. Davon abgeleitete Varianten können zur Ausbauplanung oder zur Vertragsbewertung dienen.

Ort für klare Worte und anregende Diskussionen: der ProCom Messestand in Halle 3, Stand 3-440
keyboard_arrow_leftZurück