E-Mobility: Der digitale Wendepunkt für die Zukunft der Energiewirtschaft

Das Thema der E-Mobilität wirft eine Reihe von Fragen und Chancen auf. Ein Verständnis des Strommarkts ist von Vorteil, um Fragen beantworten und Chancen nutzen zu können. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen des Strommarkts und -handels, besonders mit einem Blick auf die Themen, die ein höherer Anteil an E-Autos mit sich bringt.

Das Einmaleins des Strommarkts

  • Produkte
  • Teilnehmer
  • Rahmenbedingungen
  • Gesetze und Regulierung für die Elektromobilität

Wie funktioniert Stromhandel

  • Marktplätze
  • Zeithorizonte
  • Finanziell vs. physisch

Implikationen der E-Mobilität auf den Strommarkt

  • Neue Lasten in großem Umfang
  • Das Auto: ein Speicher fürs Netz?
  • Autokonzerne als neue Player im Markt

Neue Geschäftsmodelle

  • Neue Strom Vertriebsmodelle im Groß- und Endkundenbereich
  • Geschäftsmodelle für Stadtwerke, Flottenbesitzer und EV-Produzenten
  • Netzdienliches Laden und zugehörige Incentives

Ausblick und Diskussion

  • Blick in die Zukunft

Ihr Ansprechpartner

Tina Fahnauer

Telefon: +49-1522-2810-129
E-Mail: tina.fahnauer@procom.de

Weitere Informationen

Datum:
Termine auf Anfrage
Location:
Aachen oder als Inhouse-Veranstaltung jederzeit buchbar
Vorkenntnisse:
Keine
Preis:
890,– € pro Person zzgl. MwSt.
Dauer:
1 Tag (9:00 - 17:00 Uhr)
Teilnehmeranzahl:

ProCom Events

Anmeldeformular

Veranstaltung