Fundamentale Meldepflichten: REMIT & ERRP/ GLDPM

Die fortlaufende Regulierung der Energiewirtschaft lässt die Meldepflichten der beteiligten Unternehmen stetig anwachsen. Immer kurzfristiger müssen große Datenmengen in unterschiedlichen Formaten und Granularitäten mit verschiedenen Stellen sicher ausgetauscht werden. Für die betroffenen Unternehmen ergeben sich dadurch neben erheblichen zusätzlichen Kosten auch laufend neue organisatorische Herausforderungen. Das ProCom Seminar über fundamentale Meldepflichten beleuchtet deshalb nicht nur die Details der derzeitigen und der geplanten fundamentalen Meldungen, sondern zeigt auch Wege auf, wie Unternehmen sich flexibel auf immer neue regulatorische Rahmenbedingungen einstelle können.

Einführung: Meldepflichten im liberalisierten Energiemarkt

REMIT im Detail

  • Wozu dient REMIT?
  • Aktuelle rechtliche Grundlagen
  • Die REMIT-Meldungen und -Pflichten (über die EEX Transparenzplattform)
    • Inhalt der Meldungen, Datenformate, Frequenzen
    • Beteiligte Instanzen
  • So wird man REMIT-Melder an der EEX-Transparenzplattform.
  • Ausblick

ERRP im Detail (BK6-13-200)

  • Wozu dient ERRP?
  • Aktuelle rechtliche Grundlagen
  • Die ERRP-Meldungen und -Pflichten
    • Inhalt der Meldungen, Datenformate, Frequenzen
    • Beteiligte Instanzen
  • So wird man ERRP-Melder
  • Ausblick

Meldepflichten sicher und effizient abwickeln

Prozesskompetenz

  • bereichsübergreifend dokumentieren, analysieren, optimieren

Prozessautomation

  • geeignete IT-Unterstützung zur Abwicklung von Meldepflichten

Prozessflexibilität

  • mit steigenden Aufwänden und neuen Anforderungen Schritt halten

Ihr Ansprechpartner

Tina Fahnauer

Telefon: +49-1522-2810-129
E-Mail: tina.fahnauer@procom.de

Weitere Informationen

Datum:
Termine auf Anfrage
Location:
Aachen oder als Inhouse-Veranstaltung jederzeit buchbar
Vorkenntnisse:
Keine
Preis:
890,– € pro Person zzgl. MwSt.
Dauer:
1 Tag (9:00 - 17:00 Uhr)
Teilnehmeranzahl:
Maximal 8 Personen

ProCom Events

Anmeldeformular

Veranstaltung