Historische Daten des Intraday-Handels schärfen den Blick für künftige Chancen

02.02.2016

Neuer Marktinformationsservice von ProCom gestattet Rückschlüsse auf Handelsverhalten und Marktdynamik.

Der richtige Handelszeitpunkt ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor am kontinuierlichen Intraday-Markt. Hier zählt Schnelligkeit und das richtige Timing. Mit einem neuen Marktinformationsservice ermöglicht die ProCom GmbH den Zugriff auf historische Intraday-Handelsdaten, die Rückschlüsse auf das Handelsverhalten und die Marktdynamik erlauben. Auf Basis der Daten können Händler unternehmensspezifische Analysen erstellen, ihre Handelsstrategien validieren oder Korrelationen bestimmen. So führt die systematische Auswertung der Vergangenheit zu einer besseren Einschätzung bestimmter Marktsituationen der Zukunft.

Die aufgezeichneten Daten umfassen die Geschäfte und die Gebote (Verlauf der Orderbücher) des kontinuierlichen Intraday-Handels an der EPEX SPOT und sind nach Marktgebieten und Produkten gegliedert. Enthalten sind Zeitpunkt, ID, Preis, Volumen und Kauf-/Verkaufsrichtung sowie der Änderungsstatus.
Neben dem einmaligen Abruf der Daten bietet ProCom verschiedene Abo-Modelle an: Zur Auswahl stehen die wöchentliche Bereitstellung der getätigten Geschäfte für alle Märkte oder aber die tägliche Bereitstellung dieser Daten inklusive sämtlicher Orderbücher. Interessenten können kostenlos einen limitierten Zugang erhalten, um den neuen Marktinformationsservice kennenzulernen.

keyboard_arrow_leftZurück