Im Energiemarkt den Überblick bewahren

02.09.2016

Aachen, 2. September 2016 – Mit ihren „Energiemarkt-Tagen“ greift die ProCom GmbH am 15. und 16. November 2016 in Berlin aktuelle Themen wie die vieldiskutierte Digitalisierung oder den Handel, Geschäftsmodelle und Technologien auf.

Die Veranstaltung wendet sich an Interessierte aus den Bereichen Erzeugung, Handel, Risiko- und Portfoliomanagement, Controlling, Vertrieb sowie aus der energieintensiven Industrie, die in dem immer kleinteiliger und komplexer werdenden Energiemarkt den Überblick behalten möchten. In diversen Vorträgen, Workshops und Diskussionen geht es darum, wie sich in der Vielzahl der neuen Optionen die richtigen zuverlässig erkennen lassen. Außerdem steht im Fokus, wie geeignete Voraussetzungen für eine flexible und schnelle Prozessveränderung geschaffen werden können, denn der dynamische Energiemarkt verlangt von seinen Teilnehmern eine hohe Anpassungsfähigkeit.

Am Dienstagvormittag, dem 15. November, finden drei parallel laufendende Workshops statt, die auch einzeln buchbar sind. Sie widmen sich den Themen „Virtuelle Kraftwerke – Software as a Service“, „Intraday Trading – B2B und Algo-Trading“ sowie „Übergreifende Optimierung in der Industrie“. Am Nachmittag eröffnen der Vortrag von ProCom-Vice-President Lothar Stein und die Keynote von Dr. Jörg Ritter, dem Vorstand der Business Technology Consulting AG, den Konferenzteil; beide behandeln auf verschiedene Weise das Thema Digitalisierung.

Am zweiten Veranstaltungstag, dem 16. November, sind vor- und nachmittags je zwei zeitgleich stattfindende Themenblöcke geplant. Inhalte sind „Handel“, „Geschäftsmodelle“, „Technologie“ und „IT/Digitalisierung“. Die Vorträge finden in Deutsch oder in Englisch statt und werden simultan in die jeweils andere Sprache übersetzt.

An beiden Veranstaltungstagen bietet das „Lösungslabor“ die Gelegenheit, entscheidungsunterstützende ProCom-Systeme für verschiedene Arbeitsgebiete kennenzulernen.

 

Die ProCom Energiemarkt-Tage 2016 im Überblick

Thema: Den Überblick bewahren – Der digitale Weg führt nach oben

Datum: 15. und 16. November 2016

Ort: Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz, Otto-Braun Straße 90, 10249 Berlin

Sprachen: Vortragssprache ist Deutsch oder Englisch, jeweils simultan übersetzt; die Workshops am Dienstagvormittag finden in deutscher Sprache statt.

Preise: Konferenz mit gemeinsamem Vortragsteil am ersten Veranstaltungstag und Vortragsblöcken am zweiten Tag inklusive der Abendveranstaltung „Nachtklettern“ je Teilnehmer:

Euro 795,- zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Workshop am Vormittag des 15. November:

Euro 195,- zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Kombi-Ticket Konferenz plus Workshop:

Euro 895,- zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Weitere Infos finden Sie auch hier!

 

keyboard_arrow_leftZurück