Lothar Stein neuer Vice President Operations

06.06.2011

Aachen, 6. Juni 2011 – ProCom baut das Beratungsgeschäft aus: Zum 1. Mai wurde Lothar Stein (44) zum neuen Vice President Operations ernannt. Er tritt die Nachfolge von Andreas Nolden an, der Ende vergangenen Jahres in die Geschäftsleitung wechselte.

In seiner neuen Position soll der seit 2009 für ProCom tätige Berater das Consulting-Geschäft des Aachener Lösungsanbieters für die Energiewirtschaft weiter ausbauen.

„Die Bedeutung des Beratungsgeschäfts ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Daher haben wir diesen Bereich effizient organisiert und strategisch ausgebaut. Lothar Stein hat nun die Aufgabe, diesen Kurs konsequent fortzuführen.“, kommentierte Andreas Nolden die Entscheidung der Geschäftsleitung.

„Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen.“, erklärte Lothar Stein. „Wir werden weiterhin mit Professionalität und Leidenschaft IT-Lösungen für die Energiewirtschaft entwickeln. Gemeinsam mit unseren Kunden engagieren wir uns dafür, die Geschäftsprozesse von Energieerzeugung und Energiehandel transparenter und effizienter zu gestalten. Dabei kann ich mich auf eine solide organisatorische Basis und ein hochspezialisiertes und leistungsstarkes Beraterteam verlassen.“

Als Leiter eines Beraterteams entwickelte Stein in den letzten zwei Jahren IT-Lösungen zur Planung und Optimierung von Energieerzeugung  und Energiehandel — unter anderem für die E.ON Energy Trading SE, Düsseldorf, die Stadtwerke Düsseldorf AG, Dong Energy A/S, Fredericia (Dänemark) und die Stadtwerke München GmbH. Schwerpunkt seiner Tätigkeiten waren der britische Strommarkt und der Handel. Zuvor hatte der Ingenieur für Automatisierungstechnik bei der Parsytec AG, Aachen, den Bereich Customer Services für die Oberflächeninspektion aufgebaut. Im Zuge der Fusion mit Isra Vision zur Isra Vision Parsytec AG, Aachen, organisierte er die nahtlose Integration der Bereiche Glas, Kunststoff, Verpackung und Automotive.

keyboard_arrow_leftZurück