Syneco Trading ermöglicht bilateralen Intraday-Handel mit ProCom-Lösung B2B

05.02.2018

Die Thüga-Tochtergesellschaft Syneco Trading GmbH, München, und das Beratungshaus ProCom GmbH, Aachen, haben eine gemeinsame Lösung für den Intraday-Strommarkt entwickelt. Das neue ProCom-Modul ITA B2B ermöglicht die Vermarktung von Flexibilitäten und das automatische Handeln von Positionen im Intraday-Strommarkt. Die Lösung richtet sich an Unternehmen, die ihre Eigenerzeugung oder andere Flexibilitätsoptionen optimieren möchten.

ProCom und Syneco bieten Stadtwerken und deren Industriekunden die Lösung ab sofort an. Die erforderliche IT-Komponente ITA B2B ist eine Erweiterung der ProCom-Handelslösung ITA. Das beim Nutzer implementierte Client-System kommuniziert mit dem bei Syneco Trading installierten ITA Master. So werden alle für die Optimierung erforderlichen Informationen ausgetauscht, insbesondere Gebote, Informationen zum Orderstatus und zur Anlagensteuerung.

Gebote werden vom 24/7-Desk bei Syneco Trading bilateral zu Börsenkonditionen oder an der Börse direkt glattgestellt. Durch die gemeinsame Nutzung der Syneco-Infrastruktur benötigen Nutzer des ITA-Client keinen eigenen Börsenzugang und 24/7-Desk und profitieren so von niedrigen Prozesskosten. Die ITA-Plattform unterstützt umfänglich die Anbindung von Optimierungs-, Portfoliomanagement- oder Handelssystemen zur Prozessautomatisierung.

Die Lizenz für ITA B2B können Stadtwerke oder deren Industriekunden im Rahmen eines Syneco-Sammelvertrags zu Vorzugskonditionen nutzen.

Syneco ist die Beschaffungsplattform der Thüga-Gruppe und somit erfolgt die erste Anwendung von ITA B2B bei Partnern im Thüga-Netzwerk. Bei Interesse bietet Syneco den bilateralen Intraday-Handel mit ITA B2B auch Unternehmen außerhalb der Thüga-Gruppe an.

ProCom und Syneco Trading auf der
E-world energy&water, 6. bis 8. Februar 2018, Messe Essen

ProCom                           Halle 3, Stand 440              www.procom.de

Syneco Trading               Halle 2, Stand 522             www.syneco.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

keyboard_arrow_leftZurück